piwik-script

Intern
Fakultät für Chemie und Pharmazie

Vorkurse

Für beide Vorkurse bieten wir eine Online-Möglichkeit an. Alle TeilnehmerInnen, die sich über das  Anmeldeportal registriert haben, werden über das weitere Vorgehen per E-mail kontaktiert. Nutzen Sie die MINT-Vorkursanmeldung weiter, damit wir Sie informieren können. Falls Sie noch keine weiteren Informationen zu den Vorkursen erhalten haben sollten,  hier finden Sie einmal den Online-Kursraum auf unserer Lernplattform Wuecampus. Hierfür benötigen Sie einen Zugangsschlüssel, den Sie von uns auch gerne per  Mail erhalten können. Am Montag, den 19.10.2020 findet um 10 Uhr eine Zoom Auftaktveranstaltung statt, falls Sie hierzu noch keine Informationen erhalten haben sollten, so schreiben Sie uns hier ebenfalls gerne.

 

Mathematik für Studieneinsteiger der Chemie und Biochemie

Die Fakultät für Chemie und Pharmazie bietet im Wintersemester 20/21 ihren StudienanfängerInnen einen Mathematik-Vorkurs an. In diesem werden notwendige mathematische Kenntnisse wiederholt und aufgefrischt, um den Studieneinstieg zu erleichtern. Der Vorkurs ist auf den Erstitag der Fachschaft abgestimmt und bietet neben den fachlichen Inhalten die Gelegenheit, schon vor Studienbeginn sich mit Kommilitoninnen und Kommilitonen auszutauschen. Der Mathemtikvorkurs findet als Online-Kurs statt.

Die Teilnahme wird sehr empfohlen, die Anmeldung erfolgt über www.uni-wuerzburg.de/studium/mint

 

 

Chemie

Die Fakultät für Chemie und Pharmazie bietet im Wintersemester ihren Studienanfängerinnen und Studienanfängern einen Chemie-Vorkurs an. In diesem werden die notwendigen chemischen Kenntnisse wiederholt und aufgefrischt, um den Studieneinstieg zu erleichtern. Der Chemie-Vorkurs findet als Online-Kurs statt.

Die Teilnahme wird sehr empfohlen, die Anmeldung erfolgt über www.uni-wuerzburg.de/studium/mint

Physik für Studieneinsteiger der Funktionswerkstoffe

Allen Studieneinsteigern des Bachelor Funktionswerkstoffe empfehlen wir die Teilnahme am Vorkurs Physik

Die Maßnahme wird im Rahmen des KOMPASS Tutoren- und Mentorenprogramms der Universität Würzburg durchgeführt.

Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL16019 gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.