piwik-script

English Intern
Fakultät für Chemie und Pharmazie

W2 Theoretische Chemie

2x Professur für Theoretische Chemie (m,w,d; Besoldungsgruppe W2, NF Prof. V. Engel & Prof. B. Engels)

1xQuantendynamik; 1xQuantenchemie 

 

In der Fakultät für Chemie und Pharmazie der Julius-Maximilians-Universität Würzburg ist am Institut für Physikalische & Theoretische Chemie zwei Stellen für eine Professorin/ einen Professor für Theoretische Chemie (BesGr. W2) ab sofort im Beamtenverhältnis auf Lebenszeit zu besetzen. 

 

Quantendynamik - NF Prof. Dr. V. Engel

Die im Institut für Physikalische und Theoretische Chemie angesiedelte Professur soll sich in der Forschung mit der Entwicklung und Anwendung von quantendynamischen Methoden zur Simulation der lichtinduzierten Prozesse in Molekülen und molekularen Materialien beschäftigen.

Der Anwendungsschwerpunkt soll dabei auch die Theorie der Transport- und Relaxationsprozesse in exzitonischen und/oder plasmonischen Systemen umfassen. Eine Einbeziehung von Methoden der künstlichen Intelligenz wie z.B. Deep Learning wird für eine geplante Anbindung an das interdisziplinäre Würzburger Forschungszentrum für „Künstliche Intelligenz und Data Science“ (CAIDAS) erwartet.

Die Professur wird in der Lehre im Fach Physikalische und Theoretische Chemie (Bachelor- und Masterstudiengänge) eingebunden und soll das Fach in voller Breite vertreten. Eine aktive Mitwirkung bei Forschungsinitiativen der Fakultät insbesondere im Bereich der Licht-Materie-Wechselwirkung wird erwartet.

Quantenchemie - NF Prof. Dr. B. Engels

Die im Institut für Physikalische und Theoretische Chemie angesiedelte Professur beschäftigt sich in der Forschung mit der Entwicklung und Anwendung quantenchemischer Methoden zur Beschreibung der elektronischen Struktur komplexer Materialien wie z. B. molekulare Aggregate und/oder nanoskalige Systeme.

Darüber hinaus soll auch die Vorhersage funktioneller Eigenschaften im Vordergrund stehen.

Die Professur wird in der Lehre im Fach Physikalische und Theoretische Chemie (Bachelor- und Masterstudiengänge) eingebunden und soll das Fach in voller Breite vertreten. Eine aktive Mitwirkung bei Forschungsinitiativen der Fakultät insbesondere im Bereich der Licht-Materie-Wechselwirkung wird erwartet.

Einstellungsvoraussetzungen

Einstellungsvoraussetzungen sind ein einschlägiges abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird, sowie zusätzliche wissenschaftliche Leistungen, wie sie in Art. 57 Abs. 1 Sätze 3 und 4 BayHIG näher erläutert sind. Die zusätzlichen wissenschaftlichen Leistungen sollen im Bereich der theoretischen Chemie erbracht worden sein.

Eine Ernennung in das Beamtenverhältnis kann gemäß Art. 60 Abs. 3 BayHIG nur bis zur Vollendung des 52. Lebensjahres erfolgen. Ausnahmen sind in dringenden Fällen möglich.

Die Universität Würzburg misst einer intensiven Betreuung der Studierenden und Promovierenden große Bedeutung bei und erwartet von den Lehrenden ein entsprechendes Engagement. Die Universität Würzburg strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb entsprechend qualifizierte Wissenschaftlerinnen ausdrücklich um ihre Bewerbung. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt

Unterlagen

Bitte geben Sie in Ihren Unterlagen unbedingt an, ob Sie sich auf die Professur für A) Quantendynamik oder B) Quantenchemie oder beide A) + B) bewerben möchten!

 

Offizieller Ausschreibungstext

A) W2 Professur für Theoretische Chemie (Quantendynamik) - NF Prof. Engel ; [English Version]

B) W2 Professur für Theoretische Chemie (Quantenchemie) - NF Prof. Engels ; [English Version]

 

Folgende Unterlagen müssen eingereicht werden:

 

1. Ein(!) PDF Dokument, bestehend aus:

  • Anschreiben incl. Angabe A oder B oder A+B
  • CV (Datiert, unterschrieben)
  • Zeugnisse/Urkunden
  • Publikations- und Vortragsliste 
  • Darstellung der bisherigen sowie geplanten Forschungstätigkeiten
  • Lehrkonzept

2. PDF der fünf wichtigsten Veröffentlichungen

3. Kurzübersicht als XLS-File (Download)

 

Bitte addressieren Sie ihre Bewerbung an den  “Dekan der Fakultät für Chemie und Pharmazie der Universität Wuerzburg” und reichen Sie Ihre Bewerbung in elektronischer Form bis 01.04.2024 bei folgender Emailadresse ein: fcp-berufung@uni-wuerzburg.de

 

Privatsphäre

Die Bewerbung beinhaltet das Einverständnis der Bewerber/innen zur elektronischen Erfassung der Bewerbungsunterlagen, der Erstellung von Kopien, der Aufbewahrung und der eventuellen Weitergabe der Bewerbungsunterlagen an die Gutachter sowie der Rückgabe der Bewerbungsunterlagen erst nach Abschluss des Verfahrens.

Hinweise zur Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung bei Ihrer Bewerbung finden sie hier: DSGVO

 

Kontakt

Email : fcp-berufung@uni-wuerzburg.de

Bewerbungsfrist: 01.04.2024

Prof. Dr. Roland Mitric

Institut für Theoretische Chemie
Am Hubland, 97074 Würzburg

Tel.: 0931 31 85135

 

Dr. Andreas Oechsner

Zentralgebäude Chemie, Raum 028
Am Hubland, 97074 Würzburg

Telefon: 0931 31 85386
Skype: dekanat_chemie_uniwue