Intern
Fakultät für Chemie und Pharmazie

Habilitation

Die Habilitation

Mit dem Habilitationsverfahren soll besonders qualifizierten Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern die Möglichkeit gegeben werden, sich für die Berufung auf eine Professur zu qualifizieren und zu diesem Zweck selbstständig Aufgaben in Forschung und Lehre wahrzunehmen. Die Habilitation dient der förmlichen Feststellung der wissenschaftlichen und pädagogischen Eignung zur Professur in einem Fachgebiet unserer Fakultät.

Angebotene Fachgebiete

  • Anorganische Chemie
  • Organische Chemie
  • Physikalische Chemie
  • Theoretische Chemie
  • Materialwissenschaften
  • Biochemie
  • Lebensmittelchemie
  • Pharmazeutische Chemie
  • Klinische Pharmazie
  • Pharmazeutische Technologie

Ablauf

  1. Antrag zur Aufnahme als Habilitand/in
  2. Vorstellungskolloquium - Annahme als Habilitand/in
  3. Bestellung des Fachmentorats
  4. Zwischenevaluierung (nach ca. zwei Jahren)
  5. Abschluss der eigenen Arbeiten: Begutachtung (nach ca. vier Jahren)
  6. Öffentlicher Vortrag und Beschluss zur Feststellung der Lehrbefähigung

Kontakt und weitere Informationen

Ute Link

Zentralgebäude Chemie, Raum 029
Am Hubland, 97074 Würzburg

Telefon: 0931 31 85365
Telefax: 0931 31 84607

Aktuelle Habilitandinnen und Habilitanden an der Fakultät

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Fakultät für Chemie und Pharmazie
Am Hubland
97074 Würzburg

Tel. +49 931 31-85365
Fax: +49 931 31-84607

Suche Ansprechpartner

Fakultät für Chemie und Pharmazie Sanderring Röntgenring Hubland Nord Hubland Süd Campus Medizin