piwik-script

English Intern
    Institut für Organische Chemie

    G. Bringmann zum Senatsvorsitzenden gewählt

    13.11.2013

    Ende Oktober kam der neu gewählte Senat der Universität Würzburg zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen. Auf der Agenda stand auch die Wahl des neuen Vorsitzenden.

    der neue Senat
    Der neue Senat der Universität Würzburg mit seinem Vorsitzenden Gerhard Bringmann (rechts). (Foto: Robert Emmerich)

    Das Ergebnis war einstimmig: Die Mitglieder des universitären Senats haben Gerhard Bringmann für zwei Jahre zum neuen Vorsitzenden des Gremiums gewählt. Damit ist er zugleich auch stellvertretender Vorsitzender des Universitätsrates – dieser Automatismus ergibt sich aus dem bayerischen Hochschulgesetz.

    Zum stellvertretenden Senatsvorsitzenden wurde Hans‐Joachim Lauth gewählt, Professor für Politikwissenschaft. Seine Amtszeit beträgt ebenfalls zwei Jahre.

    Dem Senat gehören an: sechs Professoren, zwei Studierende, ein Vertreter der wissenschaftlichen und künstlerischen Mitarbeiter, ein Vertreter der sonstigen Mitarbeiter sowie kraft ihres Amtes die Frauenbeauftragte. Das Gremium hat vielfältige Aufgaben; unter anderem beschließt es die Studien‐ und Prüfungsordnungen und andere Rechtsvorschriften der Universität.

    Von R. Emmerich (editiert von C. Stadler)

    Zurück