piwik-script

English Intern
Prof. Dr. Tobias Brixner

Prof. Dr. Tobias Brixner

Name Prof. Dr. Tobias Brixner
Addresse Lehrstuhl für Physikalische Chemie I
Universität Würzburg
Am Hubland
97074 Würzburg
Raum 016
Telefon Tel: +49 (0) 931/31-86330
Fax Fax: +49 (0) 931/31-86332
E-mail brixner@uni-wuerzburg.de
   
Geburtstag 19 November 1971
 

 

ORCID http://orcid.org/0000-0002-6529-704X
Publikationen >110 articles, 30 book chapters, >6600 citations, h-index: 37
Presentationen >120 invited talks, >200 conference contributions by group members
 

 

Akademische Laufbahn
seit 2007 W3 Professor, Inhaber des Lehrstuhls für Physikalische Chemie I sowie Mitglied der Fakultät für Physik und Astronomie, Universität Würzburg
2013 Ruf an das Max-Born-Institut Berlin (abgelehnt)
2005–2007 Gruppenleiter Emmy Noether Nachwuschgruppe, Physikalisches Institut, Universität Würzburg
2003–2004 Postdoc,  Emmy Noether Auslandsstipendium der DFG, Department of Chemistry, University of California at Berkeley bei Prof. Dr. Graham R. Fleming
2002 Wissenschaftlicher Assistent, Physikalisches Institut, Universität Würzburg bei Prof. Dr. Gustav Gerber
 

 

Wissenschaftliche Qualifikation
2006 Habilitation in Experimentalphysik, Universität Würzburg,
Habilitationsschrift (eingereicht 2005)
"Coherent Multidimensional Spectroscopy and Quantum Control"
2001 Promotion, Physikalisches Institut, Universität Würzburg
Dissertation (1998 - 2001) bei Prof. Dr. Gustav Gerber
"Adaptive Femtosecond Quantum Control"
1998 Diplom in Physik, Universität Würzburg
Diplomarbeit (1997 - 1998) bei Prof. Dr. Gustav Gerber
"Kohärente Kontrolle von Photodissoziationsreaktionen mit optimal geformten ultrakurzen Laserpulsen"
1996 Master of Science in Physics, University of New Mexico at Albuquerque
Integriertes Auslandsstudium (1995 - 1996)
Projektarbeit bei Prof. Dr. Jean-Claude Diels
1992–1998 Studium der Physik, Universität Würzburg & University of New Mexico at Albuquerque
 

 

Forschungskooperationen
2017 Vorsitzender, Quantum Control of Light and Matter Gordon Conference
seit 2012 Sprecher, DFG Forschergruppe "Light-Induced Dynamics in Molecular Aggregates" (FOR 1809)
2009–2015 Mitglied Steuerungsgruppe, DFG Schwerpunktprogramm "Ultrafast Nanooptics" (SPP 1391)
seit 2009 Vorsitzender, Kommission zur Förderung junger Wissenschaftler, Fakultät für Chemie und Pharmazie, Universität Würzburg
 

 

Auszeichnungen und Stipendien
2013 Consolidator Grant, European Research Council (ERC)
2005 Emmy Noether Nachwuchsgruppe, DFG
2003 1. Preis des BMW Scienti fic Award, BMW Group
2003 Emmy Noether Auslandsstipendium, DFG
2002 Preis der Unterfränkischen Gedenkjahrstiftung für Wissenschaft,
Jubiläum 600 Jahre Universität Würzburg
2001 Wilhelm Conrad Röntgen Wissenschaftspreis, Universität Würzburg
2001 Promotion mit Auszeichnung, Universität Würzburg
1998 Wilhelm Conrad Röntgen Studienpreis Universität Würzburg
1998 Diplom mit Auszeichnung, Universität Würzburg
1995 Auslandsstipendium, DAAD
1994 Vordiplom mit Auszeichnung, Universität Würzburg