piwik-script

Intern
JungChemikerForum

GDCh-Vortragsreihe im Wintersemester 2008/09

23. Okt. 2008
17:15 Uhr, HS C

Festvortrag zum 75. Geburtstag von Prof. Dr. Friedemann Schneider

Festvortrag:

Prof. Dr. Ernst Bamberg,

Max-Planck-Institut für Biophysik, Frankfurt
"Mikrobielle Rhodopsine, ein lang gesuchtes Werkzeug zur lichtgesteuerten Stimulation von Nervenzellen: Biophysikalische Analyse und Anwendung in der Zell- und Neurobiologie"

27. Nov. 2008              16:15 Uhr, HS B

Antrittsvorlesungen

Prof. Dr. Anke Krüger

Institut für Organische Chemie, Universität Würzburg

"Von Diamanten und Zwiebeln: Neue Facetten des Kohlenstoffs"

Prof. Dr. Tobias Hertel,

Institut für Physikalische Chemie, Universität Würzburg

"Photochemie im Grenzgebiet zwischen Makro-Molekül und Nano-Festkörper: Kohlenstoff-Nanoröhren"

02. Dez. 2008

17:30 Uhr, HS A

Das Würzburger Jungchemikerforum präsentiert im Rahmen der Chem-SyStM 2008:

Prof. Dr. Helmut Werner,

Insititut für Anorganische Chemie, Universität Würzburg

"Von 1782 bis heute: Die Geschichte der Chemie an der Universität Würzburg"

11. Dez. 2008
17:15 Uhr, HS C

Prof. Dr. Andreas Görling,

Institut für Physikalische und Theoretische Chemie, Universität Erlangen-Nürnberg
"Katalyse und Rastertunnelmikroskopie mit konventionellen und neuartigen Dichtefunktionalmethoden"

18. Dez. 2008
17:15 Uhr, HS C

Prof. Stefan Hecht, PhD,

Institut für Chemie, Humbold-Universität Berlin
"Schaltbare Moleküle als Kontrollelemente von Funktion"

08. Jan. 2009
17:15 Uhr, HS C

Prof. Dr. Frieder Jäckle,

Department of Chemistry, Rutgers University Newark

"Polyfunktionelle Organoborane: Von Lewis Säuren zu Chemosensoren und optoelektronischen Materialien"

15. Jan. 2009
17:15 Uhr, HS C

Prof. Dr. Armin Buschauer,

Institut für Pharmazie, Universität Regensburg

"Acylguanidine als bioisostere Gruppen am Beispiel von NPY-Rezeptorantagonisten: Ein Weg zu pharmakologische/diagnostischen Werkzeugen"

29. Jan. 2009
17:15 Uhr, HS C

Dr. Holger Bengs,

GDCh und VAA, Frankfurt

"Berufseinstieg - Perspektiven für Chemiker"

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Kontakt

Universität Würzburg
Sanderring 2
97070 Würzburg

Tel.: +49 931 31-0
Fax: +49 931 31-82600

Suche Ansprechpartner

Sanderring Röntgenring Hubland Nord Hubland Süd Campus Medizin