piwik-script

English Intern
Fakultät für Chemie und Pharmazie

News

Zum Abschluss des Habilitationsverfahrens wird Herr Dr. rer. nat. David Scheschkewitz (Institut für Anorganische Chemie) am kommenden Dienstag, 26. Mai 2009, um 15:15 Uhr im Hörsaal C zum Thema 'Funktionale Dilsilene: Chemie in der Peripherie der Si=Si-Doppelbindung' vortragen. Dazu lädt die Fakultät für Chemie und Pharmazie alle Interessierten herzlich ein.

Mehr

Uni-Sport am Start

24.04.2009
Unterwasser-Rugby – nur eines der vielen Angebote im Würzburger Hochschulsport. Foto: Florian Grabsch

Fitness, Bewegung und Entspannung stehen hoch im Kurs – auch beim Hochschulsport an der Uni Würzburg. Mehr als 85 Sportarten sind im Angebot, das Programm besteht aus über 250 Kursstunden pro Woche. Los geht’s am Montag, 27. April.

Mehr
Modell des zentralen Praktikumsgebäudes für die Naturwissenschaften

Eine weitere Baustelle wird Anfang Mai auf dem Hubland-Campus der Uni Würzburg eingerichtet: Südlich vom Zentralbau Chemie entsteht ein Praktikumsgebäude für die Naturwissenschaften. 273 neue Arbeitsplätze für Studierende sind darin vorgesehen. Erste Erdarbeiten laufen bereits.

Mehr
Schülertag im November 2008

...ist eine der spannenden Fragen, die beim Schülertag am 16. Mai 2009 beantwortet werden sollen. Die Fakultät für Chemie und Pharmazie und die Bayerischen Chemieverbänden laden interessierte Schülerinnen und Schüler zu einem erlebnisreichen Tag mit Experimenten zum Selbermachen und Vorträgen unter dem Motto 'Chemie überall?!' ein.

Mehr
Markant: Der rote Platz am Hubland rund um Unibibliothek und Mensa.

Mit Einschränkungen müssen Studierende und Beschäftigte der Universität auf dem Campus am Hubland rechnen: Dort startet Mitte April die Sanierung des rot gepflasterten Platzes rund um Unibibliothek und Mensa. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende 2011.

Mehr
Biochemie-Professor Utz Fischer betrachtet mit den Biologie-Diplomanden Georg Stoll und Lisa Buckel das Ergebnis einer Protein-Trennung. Solche Analysen sind ein wichtiger Teil der biochemischen Forschung. Foto: Robert Emmerich

Je tiefer die Forschung in den Mikrokosmos des Lebens vordringt, umso mehr stößt sie dort auf komplizierte Netzwerke zwischen den Molekülen. Wer darüber mehr wissen will, braucht Kenntnisse in Biologie, Chemie, Physik und Medizin. Der neue Studiengang Biochemie an der Uni Würzburg vermittelt sie.

Mehr
Holger Braunschweig

Am 30. März hat die Deutsche Forschungsgemeinschaft DFG die Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Preise in Berlin verliehen. Unter den elf Trägern des mit 2,5 Millionen Euro dotierten Preises war der Würzburger Chemiker Holger Braunschweig.

Mehr
Dr. Eberhard Heller und Martin König

'Dyetection' - das sind Dr. Eberhard Heller und Martin König vom Lehrstuhl für Pharmazeutische Chemie sowie die BWL-Studenten Axel Burkhardt und Kilian Fleischer - gehört zu den zehn Gewinnern des Businessplan-Wettbewerbs des Netzwerks Nordbayern.

Mehr

Die Pressestelle der Universität Würzburg veröffentlicht viele weitere Artikel.